Archiv des Autors: zeitgeistonline

Die zeitgeist-Redaktion lädt ein: Leser treffen Autoren zum Gedankenaustausch in mehreren Orten Deutschlands und in der Schweiz

Die Welt einmal mit anderen Augen sehen, Hintergründe zum Weltgeschehen erfahren, die die Massenmedien nicht bringen, mit Anderen über die wirklich relevanten Themen unserer Zeit diskutieren (selbstredend auch über Komplementärwährungen, allen voran das Rheingold – zur Erinnerung: zeitgeist ist Rheingolder!), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autarkie & Vorsorge, Autoren, Berlin, Bildung & Wissenschaft, Bonn, Düsseldorf, Deutschland, München, Medien & Werbung, Stuttgart, Termine, Zürich | Kommentar hinterlassen

zeitgeist-Heft 30 erhältlich – auch gegen Rheingold!

Mit erfrischend neuem, durchweg farbigem Erscheinungsbild sowie mit erweiterten Umfang (84 Seiten!) ist die aktuelle zeitgeist-Ausgabe 30 jetzt im gutsortierten Zeitschriftenhandel erhältlich. Die Schwerpunktthemen der Ausgabe sind „Das Ende des Freiheit“, „Mythosmarketing“ und „Der Magische Kommunikationsstil“. Die größte Leserresonanz bislang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zeitgeist, Zeitschriften | 1 Kommentar

Internet-Hype um eine Währungsreform fern der Realität

Bis kurz vor 19 Uhr haben am vergangenen Freitag wohl nicht wenige geglaubt (oder gar gehofft?), die D-Mark würde zu uns zurückkehren – und fanden dazu noch Nahrung bei einem Radiosender, für kurze Zeit zumindest. Doch dann zeichnete sich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zeitgeist | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Die neue Geschäftsidee: Steuersünder-Datendealer

Was ist denn das nur für ein Hin und Her mit diesen sündhaft teuren Steuersünder-Daten aus der Schweiz? Die Merkel-Regierung will sie jetzt doch erwerben, hieß es vor ein paar Tagen in den Medien: 2,5 Millionen im Tausch gegen 400 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zeitgeist | Kommentar hinterlassen

Kommt die große Klimaläuterung?

Hin und wieder kommt mir die Aussage zu Ohren, die Kritiker an der CO2-Treibhausthese würden von mächtigen Großindustriellen instruiert und bezahlt, um deren Interessen durchzusetzen. Etwa die der Öl- und Automobilproduzenten. Sicher, solche Leute gibt es: Menschen und Medien, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klimaschwindel, zeitgeist | 1 Kommentar