Rheinische Post berichtet erneut über das Rheingold

Die Rheinische Post spricht in der Überschrift von einer „Blütezeit der Regionalwährungen“. Die RP schreibt: „Seit Anfang des Jahrtausends sind in Deutschland mehr als 50 Regionalwährungen entstanden. Und zwar nicht nur solche, die wie ein Rabattsystem in einem Händlerverbund wie zum Beispiel die Bonusmeilen der Lufthansa funktionieren. Sondern richtige Währungen…

lufthansa-logo2

Sie haben meist putzig klingende Namen mit regionalem Bezug wie der Lausitzer, Rheingold (Düsseldorf), Urstromtaler (Sachsen-Anhalt)…“

rp-logo
RP-Rheingold

Der ganze Artikel ist in der Print-Ausgabe vom 20.03.14 zu finden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pressespiegel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s