Der Rheingolder Georg Biehl zu MonSanto

Georg Biehl beschäftigt sich seit Jahren mit der Primzahl „37“ und hat dazu ein Buch veröffentlicht:

Biehl-Georg-37-gott-teufel-geheimnis

Durch das Interesse an der prophetischen Zahl 666, gelang es dem Autor durch glückliche Fügung, ein System zu entdecken, das sich wie ein roter Faden in all unseren Alltäglichkeiten wiederfinden lässt. Sei es im Alphabet, oder im gebräuchlichen Kalendersystem. Ob in historischen Begebenheiten (Mauerfall, 11ter September 2001), oder den Rhythmen der Primzahlen, sowie der Zahlenkonstante PI. – Der Schlüssel hierzu, ist die Zahl 37. Und diese offenbart uns ein Schema, welches erkennen lässt, dass Gott und Teufel ein fast makaber zu nennendes Geheimnis teilen. Ein Geheimnis, das uns zeigen wird, dass nichts so ist … wie es scheint. Alles wurde geplant … von Anfang an.

Unter dem Namen „Louxcifr“ veröffentlicht er in lockerer Folge kurze Videos zu dieser Primzahl und ihrer Bedeutung.

Kürzlich veröffentlichte er ein Video zum übernationalen Konzern MonSanto, der sich der genmanipulierten Saatgüter verschrieben hat und der Welt und insbesondere den Vietnamesen das „Agent Orange“ schenkte.

MonSanto

Georg Biehl meint, daß MonSanto das beste Beispiel für gnadenlosen Raubtierkapitalismus sei, welcher durch bösesten Neoliberalismus unterstützt werde.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlung, Filme, DVDs, CDs, Rheingold, Wissenschaftler abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s