Die Deutsche Tilgungsinitiative ist nun Rheingolder

Die von Dr. Alexander Dill, Chef des Baseler Institute of Commons and Economics, gegründete Deutsche Tilgungsinitiative räumt jetzt mit den bedrückenden Staatsschulden der BRD auf.

Der Rheingolder Prof. Dr. Jochen Hörisch hat seine Entscheidung, einen erheblichen privaten Tilgungsbeitrag zu leisten, in dieser pdf begründet (für die pdf bitte hier klicken)

Prof. Dr. Jochen Hörisch - tapferer Staatsschuldentilger

Prof. Dr. Jochen Hörisch – tapferer Staatsschuldentilger

Als Kurator des Rheingold Projekts begrüße ich diese Initiative. Denn bei dieser Tilgung alten Geldes handelt es sich immer um Vernichtung von Euro. 🙂

Allerdings bedeutet vernichtetes (=getilgtes) Geld für diejenigen, die es hätten verdienen können, kein Einkommen mehr. Griechenland zeigt uns ja, wohin Tilgung führt, wenn kein besseres Zahlungsmittel geschaffen wird.

Und das ist das Schöne am Rheingold. Wir brauchen es gar nicht zu tilgen (=vernichten), da es uns nicht als Schuld bedrückt, sondern als Zahlungsmittel beglückt. Beim Rheingold wäre Vernichtung schade, denn die Drucker und Layouter haben sich bei der Gestaltung richtig Mühe gegeben.

Was den Griechen von Goldman-Sachs zwangsweise auferlegt wird, machen wir in Deutschland jetzt also freiwillig. Aber dann sollten wir es auch in deutscher Gründlichkeit erledigen.

Wie wäre es denn? 80 Millionen BRD-Bürger tilgen die 2 Billionen Euro Staatsschulden und jeder BRD-Bürger schenkt sich stattdessen ausreichend Rheingold und der Euro-Kokolores, der eh an die Wand fahren muß, weil fehlkonstruiert, belastet wenigstens den Staat nicht mehr. 🙂

Da jeder sein eigenes Rheingold durch Akzeptanz kaufkräftig hält, ist die allgemeine Akzeptanz gegeben und die Akzeptanz sichert jedem einzelnen Einkommen und Wohlstand.

Hier geht es zur Deutschen Tilgungsinitiative Hurra, wir tilgen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rheingold abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s