Mit Rheingold in zwei Stunden von Düsseldorf nach Peking fliegen

Der Rheingolder Dr. Peter Plichta macht es möglich. Dr. Peter Plichta ist ein Düsseldorfer Wissenschaftler, über den wir bereits hier (bitte klicken) berichtet haben.

pplichta

Dr. Plichta hat bereits sechs Bücher zum Primzahlkreuz geschrieben und hält ein Patent, wie man aus gewöhnlichem Sand hochwertiges Benzin herstellt. Bereits als Kind entwickelte er einen neuartigen Raketenantrieb. Wie Plichtas Primzahlkreuz mit der Pythaogreischen Tetraktys und dem Sieb des Eratosthenes zusammenhängt, wird hier einleuchtend erklärt (bitte klicken).

Primzahlkreuz

Zur Zeit arbeitet Dr. Plichta an einer fliegenden Untertasse, mit der wir Rheingolder demnächst in zwei Stunden von Düsseldorf nach Peking (Beijing) fliegen können.  Obwohl der Preis des Flugs mit voraussichtlich 12.000 Rheingold eher hoch ist, bemühen wir uns bereits jetzt verstärkt um Rheingold-Akzeptanten rund um die Verbotene Stadt, damit wir dort schöne Dinge einkaufen können.
Flugreservierungen bitte im Kommentarbereich hinterlegen.

Hier der Fernsehbericht in deutscher Sprache:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rheingold veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mit Rheingold in zwei Stunden von Düsseldorf nach Peking fliegen

  1. Honk schreibt:

    Ja, so eine Reise nach Peking mit dieser Reisedauer würde mir wohl gefallen, leider fehlt mir das nötige Rheingold ….

  2. Kurator schreibt:

    Zitat aus dem Gelben Forum:
    „Die Welt braucht Menschen, die „spinnen“ und aus alten Strukturen ausbrechen, neue Wege aufzeigen. Wir brauchen Visionäre im „Land der Dichter und Denker“, frischen Erfindergeist und lebendige Vorbilder. Auch Rheingold ist klasse auf seine ganz eigene Art.

    Das Bestehende zu optimieren ist zwar effizient, aber nichts Besonderes, revolutionär ist es nicht.

    Leider gibt es zu wenig von diesen, die auch den Mut haben, gegen den Strom zu schwimmen.“
    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=300045

    Genau, wie recht dieser Herr doch hat 🙂

  3. DerNette schreibt:

    Da ich Herrn Dr. Hans-Peter Plichta bereitsvor einigen Jahren persönlich kennenlernen durfte und Ihn auch in Bremerhaven als Gast eingeladen habe , wir einen für mich unvergesslichen Abend zusammen mit „einigen Bekannten“ verbrachten traue ich diesem genialen Menschen eine ganze Menge zu. Weiter so!!! Und bleiben Sie gesund!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s