Die Galerie Zukunftslabor ist Rheingolder

Juliane Spitta ist mit Ihrer Galerie Zukunftslabor in Stuttgart Rheingolder. Hier lädt Sie uns Rheingolder zu einer Malnacht ein, die am 13. April ab 18 Uhr in der Alexanderstraße 164B in Stuttgart stattfindet. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Die Kosten betragen lediglich 160 Rheingold.


Juliane Spitta

Seit dem Sommer 2005 gebe ich Malnächte in der Galerie Zukunftslabor. Mit stetig wachsendem Vergnügen, denn auch das Geben von Malnächten ist eine Kunst, die durch Übung besser wird.

Wie macht man Menschen glücklich? Ist ja die eigentliche Frage und nie pauschal zu beantworten, denn jeder Mensch ist jeden Tag anders. Eine gelungene Malnacht ist in gewisser Weise ein komplexes Kunstwerk, das alle tief berührt, bereichert und überrascht – auch mich.

Manchmal hat man am Ende viel Persönliches erfahren, manchmal nur den Vornamen und den Wunsch, bestimmte Techniken zu probieren. Für Manche ist eine Malnacht ein heilendes Erlebnis – diese Rückmeldung habe ich schon häufig bekommen –  wobei ich eigentlich nie erfahre, was damit gemeint ist, was geheilt wurde oder wie man darauf kommt. Es interessiert mich auch nicht, denn eine Malnacht ist keine Therapiestunde sondern ein freier, offener Raum, der gleichzeitig den intimen Raum jedes einzelnen beschützt und bewahrt. Eine gelungene Malnacht ist ein Rausch, der alle verzaubert…

Hier noch eine sehr nette Rückmeldung:
…immer noch berauscht von all den Eindrücken, von den Farben, von dem köstlichem Essen (boah!!! echt suuuper lecker!)… von der tollen  Gastgeberin, von den Impulsen aber auch von dem Mensch hinter der Künstlerin… möchte ich Juliane´s Malnächte wärmstens empfehlen!

Ja auch die „Kunstlehrer-“ oder „ich kann eh nicht malen“- Traumatisierten:
Wir haben alle gemalt, wir waren alle beflügelt.

Das Ganze beginnt um 18h mit einem köstlichen Mahl in gemütlicher Runde. Balsam für den Körper, nach Möglichkeit Bio und regional!
Dann werden Texte und Gedichte gelesen, die den Farben der Nacht gewidmet sind – Balsam für die Seele – lyrisch und international!
Im Anschluß wird solchermaßen inspiriert das Atelier gestürmt, wo es eine Einführung in geniale Techniken gibt, die auch die verschlafenste Kreativität lustvoll erwecken.
Ab dann wird gemalt, genascht, geplauscht, sich Feedback und Hilfe geholt, spät abends noch ein leckeres Dessert genossen und wieder weiter gemalt… Am Ende geht man glücklich und erschöpft mit einem Arm voll Bildern und reich an Erfahrungen nach Hause. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Das Ende variiert – im Grunde geht jeder, wann er/sie fertig ist. Udn wenn ich nicht mehr kann merkt man das auch.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.
Kosten: 160 Rheingold /Person inkl. Essen, Getränke, Farben und Papier. Leinwände bei Bedarf bitte selbst mitbringen. Gibt es günstig und in nahezu jeder Größe bei Boesner in Leinfelden oder etwas teurer bei Idee kreativ gegenüber dem Hbf.
Nur mit Voranmeldung!!!
Die nächste Malnacht ist am Freitag, den 13.4. in GRÜN, der Farbe der Venus, der Hoffnung, der aufblühenden Liebe, der Harmonie und Gelassenheit. Mehr Infos: bitte hier klicken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Einkaufen mit Rheingold, Feste & Feiern, Regiogeld, Restaurant, Stuttgart veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s