Gary Welz ist nun Rheingolder

Gary Welz ist Professor für Mathematik am John Jay College für Strafrechtspflege, Schauspieler und schreibt Theaterstücke.

Eines seiner viel besprochenen Theaterstücke heißt „Suicide-Mission“ auf deutsch „Selbstmord-Mission“. In diesem Theaterstück von 1988 geht es um eine staatliche Behörde, die Terroristen ausbildet, um Selbstmord-Attentate durch sie auszuführen. Gary Welz geht es in diesem Theater-Stück darum, den Terrorismus aus Sicht der Anstifter und das Rekrutieren von Terroristen vom geschäftlichen Standpunkt aus zu betrachten.

Er ist auch einer der wenigen Augenzeugen, der beide Flugzeuge am 9/11 in die Türme hat fliegen sehen. Näheres zu Gary Welz und Kostproben seines schauspielerischen Könnens sind im untigen Video zu sehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Autoren, Bildung & Wissenschaft, Filme, DVDs, CDs, Kunst & Kultur, Recht & Finanzen, Schauspieler, USA, Wissenschaftler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s