noto Restaurant Berlin Wochenkarte bis zum 1. Februar 2012

Hier der noto-Restaurant-Rheingold-Gutschein von Ronald Marx:


Restaurant noto Berlin Ronald Marx
Torstraße 173 in Berlin

Suppe

Steckrübensüppchen mit Majoran 14 Rheingold

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Vorspeisen

Ziegenfrischkäse Ravioli mit sardischen Artischockengemüse 29 Rheingold

Calamari gefüllt mit mediterranen Kräutern auf Rahmpolenta 25 Rheingold

Tartar vom irischem Rinderfilet mit Ruccola, getrockneten Tomaten und Parmesan 29 Rheingold

Hauptgericht

Entrecoté „Herford Prime“ mit sautiertem Spitzkohl und Kartoffelwürfeln 49 Rheingold

Choucroute mit Boudin noir, Pinkel und Kassler 35 Rheingold

Auberginen Parmigiana auf einer Parmesancreme 29 Rheingold

Noto’s Favorite

Kalbs-Spareribs (400 Gr.) mit Weißkrautsalat und warmen Maisbrot 37 Rheingold

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Nachspeisen

Weißes Kaffeemousse mit Gewürzorange 15 Rheingold

Zupfkuchen mit Rotweinbirne 15 Rheingold

UND

Deutscher Bio-Kästeller 25 Rheingold

Auf Wunsch auch Zahlung mit ec-Karte oder Euro-Cash möglich.
Reservierung erbeten. Hier geht es zu deren Webseite: bitte hier klicken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Einkaufen mit Rheingold, Regiogeld, Restaurant, Rheingold-Scheine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu noto Restaurant Berlin Wochenkarte bis zum 1. Februar 2012

  1. Polymat schreibt:

    was´n schöner schein 🙂

  2. Kelly schreibt:

    Ich würde mich freuen, wenn du auch einen Beitrag über das Schoenbrunn Restaurant am Schwanenteich im Volkspark Friedrichshain verfassen könntest 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s