Edwin Beeler Calypso Film ist Rheingolder

Edwin Beeler, schweizerischer Dokumentarfilmer und Mitbegründer der Calypso Film AG in Luzern ist Rheingolder geworden.


Edwin Beeler

Mit großem Vergnügen werden wir in lockerer Folge sein Filmschaffen für uns Rheingolder vorstellen.

Bruder Klaus

Die abendfüllende Doku „Bruder Klaus“ schuf Edwin Beeler 1991.

In diesem Film portraitiert er Nikolaus von Flüe (1417-1487), der als Schutzpatron der Schweiz gilt und als Einsiedler, Asket und Mystiker Einfluß auf die politische Entwicklung der Schweiz genommen hat.


Bruder Klaus (Nikolaus von Flüe)

Nach dem historischen Lexikon der Schweiz gilt sein vermittelnder Einfluss am Stanser Verkommnis heute als erwiesen: 1481 kam es auf der Tagsatzung in Stans zu einem schweren Konflikt zwischen Stadt- und Landorten:
Es drohte der Zerfall der Eidgenossenschaft. In der Nacht auf den 22. Dezember begab sich der Pfarrer von Stans, Heimo Amgrund, zu Niklaus von Flüe und kam mit einem bis heute unbekannten Rat zurück. Der Pfarrer veranlasste die Ratsherren, nochmals zusammenzutreten, und richtete ihnen die geheime Botschaft des Einsiedlers aus. Daraufhin kamen die Ratsherren nach nur zwei Stunden zu einer Lösung.


Carl Gustav Jung

Für Carl Gustav Jung ist Niklaus von Flüe „der einzige hervorragende schweizerische Mystiker von Gottes Gnaden, der unorthodoxe Urvisionen hatte und unbeirrten Auges in die Tiefen jener göttlichen Seele blicken durfte, welche alle durch Dogmatik getrennten Konfessionen der Menschheit noch in einem symbolischen Archetypus vereinigt enthält.“

Jung hält Niklaus von Flüe deshalb für den Prototyp eines modernen Mystikers jenseits der Spaltung in verschiedene Konfessionen und Religionsbekenntnisse.

Eines seiner letzten bekanntgewordenen Visionen handelt vom erschreckenden Gottesantlitz, das er in einem langjährigen Prozess in das abstrakte Gottesbild seines Radbildes transformierte. Es ist im Gegensatz zum christlich-trinitarischen doppeltriadisch strukturiert.


Gottesbild

Nach der Überlieferung soll Niklaus von Flüe diese Verse täglich gebetet haben:
Mein Herr und mein Gott,
nimm alles mir,
was mich hindert zu dir.
Mein Herr und mein Gott,
gib alles mir,
was mich führet zu dir.
Mein Herr und mein Gott,
nimm mich mir
und gib mich ganz zu eigen dir.


Filmplakat „Bruder Klaus“

Der Dokumentarfilm von Edwin Beeler ist 78 Minuten lang und auch als DVD für 45 Rheingold erhältlich. Bestellungen bitte hier klicken

Hier ist ein kurzer Ausschnitt zu sehen:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Einkaufen mit Rheingold, Filme, DVDs, CDs, Rheingold abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Edwin Beeler Calypso Film ist Rheingolder

  1. Sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank dafür. Das Thema interessiert mich wirklich sehr. In der Vergangenheit habe ich mich bereits viel mit Carl Gustav Jungs Lehre befasst und werde seine Empfehlung zum Anlaß nehmen mich näher mit Niklaus von Flüe zu beschäftigen. Können Sie mir einen Tipp geben wo ich den Dokumentarfilm in Deutschland ausleihen/kaufen kann?

    Vielen Dank im Vorraus.
    Niclas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s