Jörg Buschbeck und der Geld-Kongress

Jörg Buschbeck ist ausgestatter Rheingolder und arbeitet hart an einem Verständnis des Rheingolds. Dessen aufwendig produzierter Film zum Geldsystem ist rheingoldkostenlos auf you tube unter „global change 2009″ abrufbar und sehenswert. Hier ist er in einem Video-Interview zu sehen.

In dem Interview führt er die von vielen Wirtschaftswissenschaftlern nicht begriffene Binse „Guthaben = Schulden“ an und plädiert für eine systembejahende Korrektur des alten Geldsystems. Vorfinanzierung ist ihm ein echtes Anliegen. Da alles alte Geld aus Schuld geboren und durch Tilgung vernichtet wird, ist es für Jörg Buschbeck klar, daß das alte Geld nicht als Tauschmittel mißverstanden werden sollte. Geld sei kein Ding, sondern ein rechtliches Konstrukt, sprich ein Guthaben/Schulden-Pärchen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geldsystem, Global Change abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s