Heribert Genreith ist nun Rheingolder

Heribert Genreith schreibt auf seinem Blog:

„Eine geschlossene Volkswirtschaft mit FIAT-Money und Investmentbanking ist grundsätzlich zum Untergang verurteilt.“
Mit FIAT-Money ist unser herrschendes Geldsystem gemeint.

Genreith schreibt:

Dazu sei folgendes stark vereinfachtes Modell einer geschlossenen Geldwirtschaft betrachtet:

Eine Volkswirtschaft habe die Wirtschaftsleistung W0 zu einer gegebenen Startzeit. Dazu wird eine entsprechende Geldmenge G0 ausgeliefert. G0 ist etwas größer als W0, damit alle Wirtschaftsgüter mit umlaufenden Geld U0 bezahlt werden können, sowie zur allgemeinen Rücklagenbildung ein Vermögen V0 angesammelt werden kann:

Mit dem Wachstum der Wirtschaft wächst diese Geldmenge an:

Hier geht es weiter: Bitte hier klicken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geldsystem abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heribert Genreith ist nun Rheingolder

  1. Polymat schreibt:

    Oh – gibt es wieder eine neue RG-Schein-Ausgabe ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s