Diskotheken in der Krise (Teil 6) -Werberückseite-

Durch Rheingold werden wir alle zu Flyerverteiler. Es liegt also nahe bestimmte Veranstaltungen auf der Rückseite zu bewerben. Niemand wirft einen solchen Flyer weg, schließlich ist der Flyer Kaufkräftig.

Rheingold kann auch bisherige Freikarten ersetzen:

Rheingold wird in einer schweizerischen Druckerei nach alten Druckverfahren hergestellt. Es besteht aus einem textilen Spezialpapier, das wegen seiner extremen Reißfestigkeit bekannt ist. Versuchen Sie selbst einmal, einen Ihrer Rheingold-Scheine zu zerreißen. Es wird nicht gelingen. Das bedeutet, das wir eine Freikarte nahezu beliebig oft wiederverwenden können.

Ein Druckbogen besteht aus 12 möglichen Motiven. Ich schlage eine Kombination aus Objektwerbung (siehe oben) und Eventwerbung vor.

Hier ein Beispiel:

Wir verwenden solch einen Schein einige Zeit vor der Veranstaltung als Getränkemarke und machen damit gezielt Reklame beim Zielpublikum. Mitgenommene Scheine entfalten außerhalb ihre Wirkung.

Eine weitere Idee wäre ein Foto der Location auf einem Schein unterzubringen:

Einen anderen Weg geht hier in Kleve z.B. die HipHop Gruppe rund um PS Record, die ihren eigenen Schein direkt in einem Video präsentieren:

Weblinks:
PS Record auf YouTube
Tower Club Cleve

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bar, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Diskothek, Dortmund, Frankfurt am Main, Gastronomiebedarf, Hagen, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Kleve, Lübeck, Leipzig, München, Recklinghausen, Rheingold, Werbung, Wuppertal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Diskotheken in der Krise (Teil 6) -Werberückseite-

  1. Pingback: Diskotheken in der Krise -Inhaltsverzeichniss- « Rheingold Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s