Jürgen Elsässer schreibt über sein Rheingold

Wenn das Geld verreckt, brauchen wir eine Alternative. Die wir jetzt schon mal ausprobieren. Tauschäquivalente, mit dem wir unsere kleinen Netzwerke im Kiez und im Dorf vital halten. Die bekanntste Alternative ist wohl der Chiemgauer am Chiemsee. Ich selber bin, mehr duch Zufall, jetzt beim Rheingolder dabei. Die haben auch schon den zweiten Elsässer-Schein in Umlauf gebracht, mit dem schönen Delacroix. Weiterlesen: bitte hier klicken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Autoren, Berlin, Deutschland, Geldsystem, Pressespiegel, Recht & Finanzen, Regiogeld, Rheingold, Rheingold Blogger, Rheingold-Scheine, Theorie & Praxis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jürgen Elsässer schreibt über sein Rheingold

  1. Sebastian Seifert schreibt:

    Na schaut mal hin, was er da schreibt. Wenn die euch als die bezeichnen läuft was falsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s