Aloys Odenthal, der Antifaschist wurde vom Rheingold geehrt

Aloys Odenthal, Katholik und Ehrenbürger der Stadt Düsseldorf erhielt nun seinen eigenen Rheingold-Schein.

Polizeihauptwachtmeister Klaus Dönecke konnte gewonnen werden, einen fesselnden Vortrag zu halten:

Neben viel Prominenz aus Kunst, Kultur und Finanz erschien auch Bert Wollersheim von der Rethelstraße in einer seiner Stretch-Limos und in sehr charmanter Begleitung.

Ganzer Artikel hier: bitte hier klicken

Hier ist auch schon ein Entwuf für einen eigenen The Red Mile Schein. Bislang wurde er noch nicht gedruckt, da es unsererseits das Empfinden gibt, daß unser höchster Nominal vermutlich nicht genügen könnte und ein eigener Nominal bezogen auf eine klassische Dienstleistung noch entwickelt werden sollte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Düsseldorf, Einkaufen mit Rheingold, Feste & Feiern, Rheingold, Rheingold-Scheine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Aloys Odenthal, der Antifaschist wurde vom Rheingold geehrt

  1. Winfried schreibt:

    Ob mir die Wiederständler politisch passen oder nicht – ist eigentlich gar nicht die Frage – meine Erfahrung im Widerstand der DDR – erbärmlich diese Feigheit der Leute und man bekam Hilfe von Leuten von denen man es nie gedacht hätte!

  2. Club Cologne schreibt:

    dieser Wollersheim sollte mal sein Äusseres ändern. Der sieht nicht aus wie eine Bordellgröße, eher wie ein Stricher vom Düsseldorfer Bahnhof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s