Rheingold – Rundbrief – 2010 –

Liebe Rheingolder !

Rheingold hat jetzt einen Blog.
https://rheingoldblog.wordpress.com

Statt der newsletters bitten wir alle Rheingolder, den Blog zu abonnieren. (Rechts auf der startseite „e-mail Abo“) Das ist für einen Rheingolder obligatorisch.
Dies ist der letzte Rundbrief. Ab jetzt wird gebloggt.

Wir suchen für den Blog Autoren. Das ist insbesondere sinnvoll für diejenigen, die eine bessere Präsenz ihrer Anliegen bei google gegen sehr wenig Aufwand wünschen.
Wer gegen Entgelt über Rheingolder schreiben möchte, ist auch willkommen. Wir zahlen gut.
E-mail bitte an info at rheingoldregio punkt de

Wir haben die erste Berliner Edition gedruckt. Hier ist sie zu sehen:
http://www.rheingoldregio.de/index.php?menu=27&id=140


Wir haben die erste Blogosphere Edition gedruckt. Sie ist hier zu sehen:
http://www.rheingoldregio.de/index.php?menu=27&id=142

Der mehrfache Grimme Preisträger Claus Strigel von DenkMAL Film plant mit dem Restaurant Frontkueche.de, mit der Coiffeurin ChristianeKlees.de u.a. eine eigene Münchner Edition.

Mit Dr. Werner Peters, dem Taxi Unternehmer Dieter Ecksturm, dem Hotel Chelsea und dem Cafe Central wird eine Kölner Edition vorbereitet.

Die zweite Kleve Edition ist in Druckvorbereitung.

Mit der Publizistin Ellen Hodgson Brown, Kalifornien und dem Geldtheoretiker Hans Eisenkolb, British Columbia wird eine amerikanische Rheingold Edition verwirklicht.

Rene Heinersdorff hat für sein Theater an der Kö eine wunderschöne Rheingold-Edition verwirklicht.
Hier zu sehen:
http://www.rheingoldregio.de/index.php?menu=27&id=67


Mr. Dax, der Boersenanalyst von N-24 hat auf cashkurs.com über Rheingold berichtet.
Mehr Infos hier:
https://rheingoldblog.wordpress.com/2009/12/30/mr-dax-der-borsenguru-berichtet-auf-cashkurs-com-uber-rheingold/

Immer aktuelle Infos nun in unserem Blog
http://rheingoldblog.wordpress.de

In den letzten Monaten gab es wieder einen kleinen Tsunami an Presseartikeln über das Rheingold.
Hier zu lesen:
http://www.rheingoldregio.de/index.php?menu=28&id=144 und hier
http://www.rheingoldregio.de/index.php?menu=28&id=145

Die guten Vorsätze eines Rheingolders für 2010
1. Ich lade mir einen Rheingold-Willkommens-Button auf meine eigene Webseite
(jpeg im Anhang)
2. Ich klebe einen Rheingold-Willkommens-Button an mein Ladengeschäft.
(wird auf Anfrage postalisch zugeschickt)
3. Ich teile meinen Lesern auf meiner Webseite mit, weshalb ich gerne Rheingolder bin.
4. Ich gewinne meine Kunden, Lieferanten, Freunde und Bekannte für mein Rheingold.
5. Ich schaue zu, daß ich nie über Rheingold verfüge, weil ich sie rechtzeitig ausgegeben habe.
6. Ich lese mir die angehängten pdfs durch.
7. Ich reiche ein eigenes Motiv für einen Rheingold-Schein ein.

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr, Gottes Segen und viele Rheingoldumsätze wünscht,

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Düsseldorf, Dortmund, Einkaufen mit Rheingold, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Kiel, Kleve, Lübeck, München, Regiogeld, Rheingold, Rheingold-Scheine, Tirol, USA, Werbung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rheingold – Rundbrief – 2010 –

  1. Krimhild Rasche schreibt:

    Guten Tag. Vielen Dank für die tollen Ratschläge. Echt schöner Beitrag! Zu dem Thema habe ich jetzt schon viele nützliche Anregungen gefunden. Viele Grüße, Krimhild Rasche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s