Der Blog privatseiten.info ist Rheingolder

privatseiten.info ist ein Blog von Sebastian Seifert in Hannover.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hannover, Rheingold Blogger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der Blog privatseiten.info ist Rheingolder

  1. kardoss schreibt:

    Das Thema „Geld und Finanzsystem“ verfolge ich seit 1999. Es gibt reichlich gute Fachbücher, die die Tricks und Schikanen unseres Finanzsystems erläutern. Es wurden oft neue, fasst revolutionäre Lösungen, resp. Projekte beschrieben, die uns von dem jetzigen mörderischen Finanzsystem befreien könnten. ( z.B. das Buch von Bernard A. Lietaer. Das Geld der Zukunft ). Oft stelle ich mir die Frage, ob diese fach-Bücher auch unsere Politiker lesen, oder ob sich eine politische Partei damit ( mit dem Systemfehler im Finanzsystem ) auseinander gesetzt hat. Diese Bücher sind doch frei auf dem Markt zu kaufen. Sie sind so einfach wie möglich von den Fachleuten geschrieben um dem Publikum ( auch den Politikern ) die Augen zu öffnen.
    Meine Meinung zum Geld & Gesellschaft:

    Die klassischen Themen im breiten Zusammenhang wie z.B. Finanzsystem, Wirtschaft & Finanzen& Investment, Globalisierung, Liberalisierung der Märkte, Rohstoffhandel & Ressourcen, Dollar Hegemonie, globale Interesse der Großbanken, Steueroasen, haben meine Interesse ernsthaft erst nach dem Platzen der Internetblase geweckt. Als ich diese Themen komplex mehr und mehr detailierter verstanden habe, dachte ich mir,… ich mache hier beim Verstehen des Themas einen Denkfehler …, so ging es weiter mit mir bis zur Frustration und Wut.

    Bei den speziellen elementaren Themen wie z.B. Stabilitätsinstrumente & Wertnachhaltigkeit, kontrollierter Wachstum, soziale Strukturen der Gesellschaft und Bildungssystem, Familienpolitik & überregionale Populationsregelung & Völkerwanderung, Beschäftigungspolitik, Wettbewerb & Regulierung der sozialen Marktwirtschaft, regionale Märkte, regionale Finanzpolitik auf der Länderebene, Komplementärwährungen und ihre Eigenschaften, experimentelle Wirtschaftsmodelle, homogene Wirtschaftsräume ( EU Raum ) , Ökologie, … bis zum starken „ europäischen sozialen und kulturellen Gemeinschaftsgefühl , wenn wir in diesen Bereichen etwas spürbar verbessern wollen, dann stoßen wir auf das Dilemma – Interessenkonflikt mit den Globalplayern- Leute, die das Finanzsystem und die große Konzerne unter Kontrolle haben.

    Die Finanzwirtschaft (wichtigste Finanzhandelsplätze: London/New York/ Singapur) hat sich endgültig von der Realwirtschaft abgekoppelt und anscheinend wartet bis die Realwirtschaft komplett kollabiert.

    Wir haben heute ca. 4.0 Mio. Arbeitslose, ca. 7.5 Mio. Harz IV Empfänger, mind. 6.5 Mio. Frührentner und Scheinselbständige mit Staatsunterstützungsprogrammen, usw. Wir sind der größte Nettozahler der EU, die Zinsen für unsere Staatsschulden sind nicht mehr finanzierbar, unsere Kommunen und Städte sind stark unterfinanziert, der gesamte Mittelstand steht bald vor der Insolvenz, das Geld fließt immer langsamer in den „ Blutbahnen“ der Wirtschaft. In meinem Umkreis immer mehr Bekannten und Freunde machen Kurzarbeit oder sind ohne Aufträge. Die Banken bleiben in der Wartestellung, investieren kein Geld in die reale Wirtschaft und maximieren ihre Gewinne durch imaginäre Werte. Mit unserem Steuergeld wurden schwarze Löcher der maroden Banken gestopft. Die natürlichen Regulierungskräfte des freien „deregulierten-realen „ Marktes funktionieren nicht mehr, da u.a. die systemrelevanten Banken zzgl. div. Spekulanten nicht pleite gehen dürfen!? Der Markt kann sich nicht alleine heilen.

    Die klassische Denkweise, wie man diese Probleme wirksam unter Kontrolle bekommt ist kontraproduktiv … der Patient atmet nicht mehr, das Herz schlägt noch schwach …

    Was kann passieren? Wir wurden breit und weit mit etlichen Horrorszenarien vergiftet,
    Wir nähern uns der Gesellschaft 20:80 (Buch von Hans-Peter Martin, Harald Schumann: Die Globalisierungsfalle)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s