Krisensichere Bezahlung

Bei der Währungsunion in der EU, d. h. mit Einführung des Euro am 01.01.2002 haben die meisten Bürger erlebt, dass sich die Preise quasi über Nacht erhöhten.

Die Brötchen kosteten statt 25 Pfennig mit einmal 25 cts pro Stück in Deutschland, obwohl es doch einen festgesetzten Umrechnungskurs gab, der bei 1 € = 1,95583 DM lag. Eigentlich hätten die Brötchen dann nur ca. 12,5 cts kosten dürfen – weit gefehlt, die Währungsumstellung wurde von vielen genutzt sich – zumindest auf dem Papier – zu bereichern. Viele Preise zogen dann einfach nach und heute gehe ich zum Bäcker und muss heute zwischen 30 – 35 cts pro Brötchen zahlen.
Wir sind also mindestens seit Währungsumstellung in einer enormen Inflationsspirale.
Nun aber geht es um den Bestand der von den Bilderbergern geplanten Euro-Währung überhaupt; denn die von den mächtigen Bankiers der Welt inszenierte Wirtschafts- und Finanzkrise bringt alle Volkswirtschaften der Welt, speziell in Europa in derartige Bedrängnis, dass bereits einige europäische Staaten kurz vor dem Bankrott stehen und die Aussichten für Deutschland sind ähnlich düster. Die Unfähigkeit unserer Politik hat dazu geführt, dass auch wir um unsere Kaufkraft fürchten müssen. Der Dollar befindet sich im Sturzflug, Gold und Silber schiessen nach oben wie man den täglichen Kursentwicklungen entnehmen kann.

Was also kann man tun?

Sicher ist es richtig sein Vermögen vielfältig abzusichern, sei es durch Investitionen in Edelmetalle, Immobilien, Sachwerte – auf jeden Fall gehören dazu Vorräte für die ganze Familie; denn was passiert, wenn die Geschäfte zeitweise schliessen oder Banken zusammenbrechen?
Es gibt auch noch andere Möglichkeiten. Früher wurden sog. Bartergeschäfte, d. h. Tauschgeschäfte von Ware/Dienstleistung gegen Ware/Dienstleistung durchgeführt, Regiogelder, Gutschein-Geschäfte sind andere solche Möglichkeiten.

Vorteile solcher Regiogelder oder Gutscheine sind, dass man sie leichter handeln, transportieren bzw. einwechseln kann. Die Idee dabei ist, dass die teilnehmenden Partner die Regiogelder/Gutscheine genauso akzeptieren wie offizielle Zahlungsmittel.

Wake News © möchte seinen Lesern und Nutzern gern ein Gutschein-System, das Rheingold, kurz RG genannt, vorstellen.

Hier geht’s weiter: http://wakenews.net/html/rheingold.html

Advertisements

Über wakenews

Wake News (C) ist ein kritisches Online-Medium für alle, die aufwachen wollen. Hier werden Nachrichten, Informationen und Meinungen veröffentlicht, die hinter die Kulissen schauen und über Dinge berichten, die man sonst nicht so in den Massenmedien vorfindet. Wer Chemtrails für normale Kondensstreifen hält, wer glaubt, dass 19 arabische Terroristen mit 2 Flugzeugen drei World Trade Center - Wolkenkratzer zum totalen Zusammenfallen gebracht haben und wer noch nichts von der Neuen Weltordnung gehört hat, die einflussreichste Privatbankiers in der Welt für uns alle einführen wollen, der kann sich bei uns darüber informieren wie es wirklich ist. Nur informierte und aktive Bürger können jetzt noch helfen etwas zu verändern.
Dieser Beitrag wurde unter Düsseldorf, Einkaufen mit Rheingold, Feste & Feiern, Kunst, Regiogeld, Rheingold, Rheingold Blogger, Rheingold-Scheine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Krisensichere Bezahlung

  1. Winfried schreibt:

    Was passiert eigentlich nach der Währungsunion? Eines ist sicher, es gibt eine andere Währung und die Preise werden springen!

    • Wake News schreibt:

      …nun, die neue „Weltwährung“ ist uns ja bereits angekündigt worden. Die „neue Weltregierung“ existiert bereits. Hinter den Kulissen ist alles für den grossen Schlag (gegen die Normalbürger) vorbereitet worden. Und wahrscheinlich dieses Jahr wird es umgesetzt.

      Um so mehr müssen wir versuchen uns davor zu schützen.

      Rheingold ist eine Möglichkeit dem Werteverfall entgegenzuwirken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s